Verstreute Veröffentlichungen (Lieblingsliste)



line

Subjectivity, uncertainty, experience: a comparative pilot study. Engineering Geology, 44 (1996), 129-145. (mit Franz Josef Brosch)

What´s "rough"? Modelling the vague meaning of joint roughness classifiers by means of empirical fuzzy sets. In: Rossmanith, H.-P. (Hg.) MJFR-3: Proc. 3rd Int. Conf. Mechanics of Jointed and Faulted Rock. Balkema, Rotterdam (1998), 191-197. (mit Qian Liu)

total recall/total vision. manuskripte, 146 (1999), 55-58.

What is it like to be a geologist? Phenomenology of geology and its practical implications. Philosophy and Geography, 5/1 (2002), 69-81. (mit Robert Frodeman)

Judgment Day: A Review of Aaron Ben-Ze'ev's The Subtlety Of Emotions. Psyche, 8 (2002).

Georg P. Thomann: Alphakünstler wider Willen. In: Edlinger, T., Grenzfurthner, J. und F. Ostermayer (Hg.). Wer erschoss Immanenz? Selene, Wien (2002), 48-50.

Redundanz genießen (Zu Helge Schneider). Volltext, 5 (2003): 31. Wiederabdruck in T. Keul (Hg.), Unwürdige Lektüren, Schirmer Graf, München (2008), 129-138.

Nachahmung, Spiel und Traum (Ein Gespräch mit und über Christian Hutzinger). In: Museum Moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Fuchs, R. (Hg.), Christian Hutzinger: still, Schlebrügge, Wien (2004), 57-69.

Einführung in die doppelte Buchhaltung. In: Radisch, I. (Hg.), Die Besten 2004. Klagenfurter Texte, Piper, München (2004), 201-211. Seitengleicher Wiederabdruck im Taschenbuch Die Besten, Serie Piper 4790 (2006). Auch: http://your.orf.at/ktnwebcam/downloads/raab.pdf

Computing the motor-sensor map (Short Communication). Behavioral and Brain Sciences, 27 (2004), 423-424. (als Ko-Autor von Oswald Wiener)

Zwei Lehrfabeln. Wiener Zeitung ("Literarisches Fenster" betreut von Dieter Sperl, 23. April 2005), 36.

Therapie? kolik, 32 (2005), 63-72.

Dichterprophylaxe. Kultur & Gespenster, 2 (2006), 347-349.

Avantgarde: Vom "Wortwitz" zum "Gedankenwitz". perspektive, 54/55 (2007), 30-35.

Kleines Finale. In: Ullmaier, J. (Hg.), Schicht! Arbeitsreportagen für die Endzeit, Suhrkamp, Frankfurt/Main (2007), 362-385.

Knappe Naturgeschichte der Hemmung. In: Gregor Schneider: 19-20.30 Uhr 31.05.2007, Verlag der Buchhandlung Walther König, Köln (2007), 40-44. --> als pdf

Drei Lehrfabeln. manuskripte, 181 (2008), 62-65.

Taktik des Hominiden. Eine Lehrfabel. Falter, 24 (2009), 50.

Der romantische Motor des Homo oeconomicus. Kunstforum International, 200 (2010), 90-97. --> Langversion - pdf

Unter den Kellern des Horror-Genres. In: Fischer, J., Some - Women Houses Phantoms, Schlebrügge, Wien (2010), 94-95.

Was ist ein Bild? (Passage aus dem utopischen Roman Verhalten Zwei). In: Bressnik, U. (Hg.), Live, Schlebrügge, Wien (2010), 15-22.

Mein dichter Kindheitsblock. In: Altziebler, A. und S. Cimenti (Hg.), Alphabet der Kindheit, Leykam, Graz (2012), 137-142.

Hamburger DeLuxe (mit Michèle Pagel). Wien/Zürich: Eigenverlag (2013). Künstleredition von 80 anlässlich Pagels Ausstellung Hamburger DeLuxe: Per globalisiertem Kunstbetrieb in die Welt der Sinusmilieus, 22. bis 25.8.2013, kuratiert von Patricia Grzonka auf Einladung der chamber of fine arts im Kunsthaus Aussersihl, Remise Lagerstrasse, Zürich.

Die Netzwerk-Orange (Auszüge aus dem ehemals Verhalten Zwei betitelten utopischen Roman). kolik, 61 (2013), 62-73.

Psychogeographia utopiae, flugschrift, 6 (2013, ganze Nummer), kuratiert von Dieter Sperl (Ansichten auf www.flugschrift.at)

Data Driven Narcissism: How Will 'Big Data' Feed Back on Us? Journal of Consciousness Studies, 22 (2015), 215-228. --> Onlineversion (html)

Selbstbeobachtung: Wozu und, wenn ja, welche? In: Eder, T. und T. Raab (Hg.), Selbstbeobachtung: Oswald Wieners Denkpsychologie. Suhrkamp: Berlin (2015), 9-56.

Zur Affekttheorie. In: Eder, T. und T. Raab (Hg.), Selbstbeobachtung: Oswald Wieners Denkpsychologie. Suhrkamp: Berlin (2015), 143-161.

Selbstbeobachtung zu einem Diktum von Helmholtz. In: Eder, T. und T. Raab (Hg.), Selbstbeobachtung: Oswald Wieners Denkpsychologie. Suhrkamp: Berlin (2015), 217-235.

Glossar. In: Eder, T. und T. Raab (Hg.), Selbstbeobachtung: Oswald Wieners Denkpsychologie. Suhrkamp: Berlin (2015), 483-492.

Umgehend in Ostberlin. manuskripte, 212 (2016), 53-54.

Primitiv auf höchstem Niveau: Zu Michèle Pagels neuer Kunst. In: Michèle Pagel 2014-2016, Wien 2016, 5-9. --> pdf

Von der Nachtseite der Gesetze: Eine Vorrede zum schwarzen Humor. In: T. Raab (Hg.), Neue Anthologie des schwarzen Humors, Marix Verlag: Wiesbaden 2017, 9-34. --> Inhalt des Buchs - pdf

Für eine Einfühlung ins Ich. In: NÖ Festival und Kino GmbH (Hg.), Empathy, donaufestival: Krems 2017, 88-103.


line


Biografie
Bilder
Bücher
Dramatisches
Übersetzerei

Zurück zur Startseite